Die Aufführungen

Alle drei Jahre findet im Opernhaus Düsseldorf und anderen Theatern (Opernhaus Wuppertal, Stadttheater Remscheid, Forum Leverkusen) eine große Aufführung des Benrather Kinderballetts statt. Dort bekommen alle Schüler ab dem zweiten Ausbildungsjahr die Möglichkeit auf einer großen Bühne zu tanzen.

Ganz bewußt studieren wir nicht die großen Ballette, wie “Der Nussknacker”, oder “Coppelia” ein. Der Vergleich mit professionellen Tänzern und Theaterproduktionen läge zu nahe und wäre unfair.
Wir versuchen stattdessen eine eigens erdachte Geschichte mit den Kindern zu erarbeiten und entwickeln eine Vielzahl von Rollen, die dem Ausbildungsstand und dem Können der Kinder gerecht werden.

Inzwischen haben wir drei Stücke für jeweils über 200 mitwirkende Kinder im Repertoire: “Die Märchenfee”, “Der Weihnachtstraum”, “Die Schneekönigin”

Die Musik suchen wir passend zu dem Charakter der Rollen und dem Können der Schüler aus.

Die Kostüme und das Bühnenbild werden nach unseren Vorstellungen entworfen und angefertigt. Dafür stehen uns Frau Susanne Ehrhardt-Ceesay (Kostümbildnerin) und Frau Christa Jander (Bühnenbildnerin) zur Seite. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch Frau Sieglinde Gaedt (Kostümschnitte) und Herr Rudolf Pischel (Requisiten).

In den zwei Jahren zwischen den großen Aufführungen gastieren wir mit einer kleineren Schülerzahl mit kurzen Stücken auf Weihnachtsfeiern und in Altenheimen im Düsseldorfer Raum.